Nicht jeder kann im Home Office arbeiten

Wie viele Vorteile es hat, im Home Office zu arbeiten, ist bekannt. Doch leider hat nicht jeder diese Option. Nicht jede Arbeit kann man mit nach Hause nehmen und dort einfach weitermachen, wie man es möchte. So sind zum Beispiel die Mitarbeiter in Behörden untrennbar mit ihrem Arbeitsplatz außer Haus verbunden, denn nur dort können sie die Kundengespräche führen, wie zum Beispiel in Versicherungsgesellschaften, in denen die Versicherten anrufen und vorbeischauen, um die Anliegen zu klären, die sich im Rahmen beispielsweise einer Krankenversicherung ergeben. Auch die Post trudelt hier ein und will bearbeitet werden; es wäre aufwendig, jeden Tag in den Betrieb zu fahren, diese abzuholen und dann weiter zu erledigen. Außerdem möchte wohl niemand von den Versicherten auf seiner privaten Telefonnummer angerufen werden. Gleiches gilt für das Bauamt, das Arbeitsamt, und jede andere Dienststelle mit Kundenverkehr.

In vielen Büros und Instituten können manche Angestellte das Home Office zumindest tageweise nutzen. In einem Architekturbüro etwa, in Dienststellen an der Universität, in denen zum Beispiel wissenschaftliche Belange ausgearbeitet werden müssen und auch in Führungspositionen, in denen Verwaltungsarbeit zu erledigen ist, bietet sich das Home Office als besonders interessant an. Die Mitarbeiter können dem Trott in der Firma entfliehen, sind für die Familie greifbar und leisten dennoch ihre Arbeit, wie es von ihnen verlangt wird. Dass manche Tage nicht im Home Office verbracht werden können, andere Phasen aber in heimischer Atmosphäre gearbeitet werden kann, ergibt sich aus der Arbeit, die anfällt.

Wer sich selbständig macht, um zum Beispiel als Freelancer Bürodienste zu leisten, kann sich sein Büro einrichten, wo er gerade will. Als Home Office eignet sich hier die eigene Wohnung, aber im Prinzip – mit Internetstick und der passenden Beschäftigung – kann man sich jeden Park und jedes Ufer vom Badeweiher zum Arbeitsplatz machen und in toller Umgebung Geld verdienen.

Comments are closed.